aufzucht


 

Aufzucht unserer Welpen !

Die Mama - Hündin schläft ca. 2 Wochen vor dem errechneten Wurftermin neben dem Bett in ihr vorbereitetes Wurflager,eigentlich aber immer im Bett. So bekommen wir mit, wenn es soweit ist ist. Meistens wird der 1. Welpe in unserem Bett geboren, aber das ist nicht schlimm, denn ich habe es vorher so ausgelegt, das es nicht weiter beschmutzt wird. Danach setze ich den 1. Welpen in ihr sauberes vorbereitetes Wurflager, dann kommen dort die nächsten Welpen zur Welt. Wenn die Mama dann entspannt da liegt, ist die Geburt vorbei. Es wird dann  erst einmal das Wurflager gereinigt, neue Decken reingelegt, die Welpen noch einmal begutachtet und gewogen. Mama wird auch noch abgeduscht, damit sie auch schön sauber ist, wenn sie ihre Welpen säugt. Die nächsten 2-4 Wochen bleibt die Mama mit den Welpen bei uns, danach ziehen sie in ihr Welpenzimmer ( beheizt ), wo sie dann lernen auch mal raus zu gehen, den Alltag von uns miterleben und viele Leute(wir bekommen sehr oft Besuch ) und Geräusche ( wir wohnen an der Straße und haben einen kleinen Flugplatz in der Nähe) kennenlernen. Es wird mit den Welpen jeden Tag geknuddelt, gespielt und auch schon Fellpflege gemacht, meistens sind sie auch schon fast stubenrein ( wie mir immer öfters Welpenkäufer berichten ), denn ich lobe auch sehr viel, wenn ich einen Welpe sehe, wenn er gerade sein Geschäft'chen draussen verrichtet.

Wenn unsere Welpen 8 Wochen alt sind, kommt unser netter Tierarzt zu uns und die Welpen werden dann von ihm begutachtet, geimpft ( 7-fach mit Zwingerhusten) und bekommen einen Chip. Danach kommt unser Zuchtwart  zu uns, und der ganze Wurf ( auch die Mama ) wird von ihr begutachtet. Der Zuchtwart untersucht jeden einzelnen Welpen: ob die Augen, das Gebiss, der Ernährungszustand, der Nabel, die Rute und beim Rüden die Hoden in Ordnung sind, desweiteren die Kondition der Hundemama und die Haltung der Hunde. Dieses wird alles in einem Welpenabnahmebericht für jeden einzelnen Welpen von dem Zuchtwart dokumentiert und jeder Welpenkäufer erhält das Original des Welpenabnahmeberichtes für seinen Welpen.

Erst dann, wenn alles in Ordnung ist, dürfen die Kleinen in ihr neues Zuhause einziehen bzw. abgegeben werden.

Wenn sie dann etwas älter werden und noch kein Zuhause gefunden haben, gehe ich mit Ihnen in unseren großen Garten ( vorher krabbeln sie noch überall durch, weil sie so klein sind ), dann nehme ich sie schon mit im Auto und fahre auf dem Hundeplatz zur Welpenspielstunde in meinem Hundesportverein, wo ich Mitglied bin seit 1997. Sie werden altersgerecht schon sehr gut sozialisiert. Da nehme ich mir sehr viel Zeit dafür.